Quelle: Christian Tech / Tourismus und Kongressmanagement der Stadt Fulda
71. ForstvereinstagungFULDA202418. - 22. September

Wald im Wandel - 125 Jahre Engangement

Seminarstrang 3: Die Waldinnovation

Moderiert durch:

  • Prof. Dr. Norbert Weber - Fachbeauftragter DFV
  • Elisabeth Viehweger - JNF Sachsen

 

Es erwarten Sie folgende Themen:
 

Seminar 1: 10:45 Uhr bis 11:45 Uhr

Wissenschaft mit Nutzwert: Speeddating mit der Waldforschung von heute. TopThema Wald


Unter anderem mit:
6 Referierende aus wissenschaftlichen Projekten

Das erwartet Sie:
Der Waldklimafonds des Bundes war über Jahre hinweg wichtiger Lebensnerv der Forstwissenschaften in Deutschland. Aus seinen Mitteln wurden praxisrelevante Grundlagen für die laufende Transformation der Waldbehandlung geschaffen. Im Schnelldurchgang präsentieren sechs Nachwuchswissen-schaftler/innen ihre Befunde und stellen Handlungsempfehlungen für den Forstbetrieb vor.
Die Impulse werden einem Praxischeck unterzogen.

 

Seminar 2: 12:15 Uhr bis 13:15 Uhr

Wissenschaft mit Nutzwert: Speeddating mit der Waldforschung von heute. TopThema Holz & Bauen


Unter anderem mit:
6 Referierende aus Projekten

Das erwartet Sie:
Der Waldklimafonds des Bundes war über Jahre hinweg wichtiger Lebensnerv der Forstwissenschaften in Deutschland. Aus seinen Mitteln wurden praxisrelevante Grundlagen für die laufende Transformation der Waldbehandlung geschaffen. Im Schnelldurchgang präsentieren sechs Nachwuchswissen-schaftler/innen ihre Befunde und stellen Handlungsempfehlungen für den Forstbetrieb vor.
Die Impulse werden einem Praxischeck unterzogen.

 

Seminar 3: 14:15 Uhr bis 15:15 Uhr

Holz aus dem Wald – Wieviel haben wir und wohin geht es?


Unter anderem mit:
Dr. Holger Weimar - Leiter Arbeitsbereich Holzmärkte Thünen-Institut
Prof. Dr. Andreas Bolte - Institutsleiter Waldökosysteme, Thünen-Institut Eberswalde

Das erwartet Sie:
Die Folgen des Klimawandels haben  Holzvorräte und Wachstumstrends verändert und werden ihre Spuren auf dem Holzmarkt hinterlassen. Vor der Veröffentlichung der Bundeswaldinventurergebnisse ist es schwer an verlässliche Aussagen zu gelangen. Fachleute tragen den aktuellen Kenntnisstand zusammen: Wieviel Holz werden wir in Zukunft noch aus dem Wald bekommen?

 

Seminar 4: 15:45 Uhr bis 16:45 Uhr

„Holz rettet Klima!“ Bekommen wir die Wald-Bau-Pumpe ins Laufen?


Unter anderem mit:
Impulsvortrag:Denny Ohnesorge (Geschäftsführer) und Leony Dörr (Referentin), Deutscher Holzwirtschaftsrat
Julia Möbus - Geschäftsführerin, DeSH
Dirk Alfter - Referatsleiter, BMEL
Eike Christiansen - Referatsleiter  BMUV
Prof. Dr. Jürgen Kropp - Bauhaus der Erde

Das erwartet Sie:
Diskussionsrunde – Klimaschutz und Bauwirtschaft sind eng verbunden. Ohne die Transformation im Bauwesen werden die Ziele des Klimaschutzes weiterhin verfehlt werden. Tatsächlich aber erlebt die Bauwirtschaft in Deutschland eine Delle. Kann sich der Holzbau von dieser Entwicklung lösen? Was wird aus den Versprechungen, dass wir uns aus der Klimakrise „herausbauen“ können?

 

Seminar 5: 17:15 Uhr bis 18:15 Uhr

Neue Ideen für den Wald – Future Forest Startup-Contest


Unter anderem mit:
Caspar von Alvensleben - Senior Referent, Landwirtschaftliche Rentenbank
Björn Kaminski - Head of Startup-Innovation, Future Forest Initiative

Das erwartet Sie:
Die Future Forest Initiative betreibt mit Unterstützung der Rentenbank den europaweit ersten Startup-Accelerator für Wald und Klima. Das Programm unterstützt Startups dabei, ihre Innovationen für die Waldwirtschaft der Zukunft zu entwickeln. 3 ausgewählte Startups präsentieren ihre Innovationen und kämpfen um den 1. Platz, der durch ein Publikums-Voting ermittelt wird.