Deutscher Forstverein e.V.

Exkursionen Detail

H24: Hoch zu Ross durch bayerische Wälder

Foto: M. Mevissen

Vom Pferderücken aus bekommen Sie einen Einblick in landschaftliche Besonderheiten und die Geologie des Vorderen Bayerischen Walds. Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Schwandorf stellen Ihnen gemeinsam mit der Waldbesitzervereinigung Cham-Roding vor, wie deren Zusammenarbeit vonstatten  geht und wer in Bayerns Wälder für welche Aufgaben zuständig ist.

Im Anschluss präsentiert der Forstbetrieb Burglengenfeld der Bayerischen Staatsforsten anhand verschiedener Waldbilder die Grundsätze seines Naturschutzkonzepts. Des Weiteren diskutieren wir das angewandte Wegepflegekonzept. Von intakten Wegen profitieren am Knotenpunkt der beiden Erholungsgebiete. Vorderer Bayerischer Wald und Oberpfälzer Seenland nicht nur Reiter, sondern auch andere Nutzungsgruppen, wie Mountainbiker oder Wanderer.

EXKURSIONSLEITUNG: Fabian Pscheidt (AELF Schwandorf)

EXKURSIONSFÜHRER: PDF(1MB)