Deutscher Forstverein e.V.

Informationen zu COVID-19

Informationen zu COVID-19

Die Forstvereinstagung wird so geplant, wie im veröffentlichten Programmheft abgebildet. Alle Veranstaltungen (Seminare, Exkursionen, Begleitprogrammpunkte) sind darauf ausgelegt, ohne Beschränkungen, wie Abstandsregelungen oder begrenzte Personenzahlen, stattfinden zu können. Drei Monate vor der Tagung wird evaluiert, ob eine Durchführung der Tagung mit den dann bestehenden Beschränkungen realistisch durchführbar ist oder ob die Tagung verschoben werden muss.

Bei einer Verschiebung der Tagung auf einen späteren Zeitpunkt, werden alle Anmeldungen storniert und die bereits gezahlten Teilnahmegebühren kostenfrei zurückerstattet.