Deutscher Forstverein e.V.

JNF-News-Detail

Uriges regionales Netzwerktreffen des JNF im Schwarzwald

Treffen auf der Mathislehütte. Foto: JNF

Am ersten Märzwochenende trafen sich 12 JNF-Mitglieder zu einem regionalen Netzwerktreffen auf der Mathislehütte im Schwarzwald. Die Hütte ist seit etwa 25 Jahren in Besitz der Fakultät für Umwelt und Natürliche Ressourcen der Universität Freiburg.

Die Entwicklung des dazugehörigen Waldes in sein heutiges Erscheinungsbild war der Fokus der Wanderung, mit der das Wochenende am Freitagnachmittag begann. Prof. Dr. Huss, der ehemalige Direktor des Waldbau-Instituts an der Universität Freiburg, zeigte den JNF- und Forstvereinsmitgliedern an interessanten Beispielen, wie die Nutzung der Hütte Einfluss auf die umgebende Landschaft nahm.

Am darauffolgenden Tag wanderte die Gruppe durch den winterlichen Schwarzwald zum Feldsee. Dort wurde gevespert und sich mit heißem Tee und Kaffee aus den neuen Thermosbechern des Baden-Württembergischen Forstvereins aufgewärmt, bevor es wieder zurück zur Hütte ging. Vielen Dank an dieser Stelle an Prof. Dr. Huss für den informative Nachmittag und den Baden-Württembergischen Forstverein für die finanzielle Unterstützung!

An den Abenden wurde in der Stube vor dem Kachelofen zusammengesessen, sich ausgetauscht und vernetzt. Durch die Zusammensetzung der Gruppe - Studenten und Ehemalige der Universitäten Freiburg, Dresden, Göttingen und der Fachhochschule Rottenburg- entstanden lebhafte Gespräche und der ein oder andere neue Kontakt. Sonntagmorgen ging es nach einem ausgiebigen Frühstück wieder Richtung Heimat. Verabschiedet wurde sich nicht nur einmal mit: „Wir sehen uns dann auf der Forstvereinstagung in Dresden!“

Lena Grün, Hochschulvertreterin des JNF an der Uni Freiburg