Deutscher Forstverein e.V.

News

SFV: Kommunikation und Interaktion in Zeiten der Pandemie

Pandemiebedingt gestalten sich Vereinsleben, Kommunikation und Interaktion mit unseren Mitgliedern sowie mit der Öffentlichkeit durchaus schwierig. Jedoch treibt die Situation, so wie in vielen anderen Bereichen in Wirtschaft, Politik und Verwaltung auch, bestimmte Entwicklungen voran.

Eine dieser Entwicklungen ist unbestritten die Verlagerung vieler unserer Aktivitäten in den digitalen Raum. So sind Online-Meetings heute zu einem nicht mehr weg zu denkenden Bestandteil der Vereinsorganisation und Kommunikation geworden. Der Deutsche Forstverein ist uns hierbei eine wichtige Stütze, indem uns digitale Sitzungsräume zur Verfügung gestellt werden. Auch wenn dies mittlerweile als nahezu alltägliche Routine erscheinen mag, möchten wir uns an dieser Stelle einmal herzlich beim DFV für die wertvolle Unterstützung und vorbildliche Zusammenarbeit bedanken!

Auch Konferenzen und Workshops lassen sich digital online durchführen. Hier entwickeln wir gerade eine Veranstaltungsreihe zum Themenkomplex „Honorierung von Ökosystemleistungen“ (weitere Infos hierzu folgen in der nächsten proWald).

Ein weiterer Aspekt der heutigen Vereinsarbeit ist, die Sichtbarkeit nach außen durch das Wirken in den Sozialen Medien zu verbessern. Der Sächsische Forstverein beschreitet hierbei „neue“ Wege und betreibt seit etwa einem Monat auch einen eigenen Account auf Instagram. Die Resonanz ist sehr gut, die Community wächst stetig. Damit haben wir neben den Aktivitäten auf Facebook unser Engagement beinahe im Handumdrehen auf einer weiteren Plattform etabliert. Der Grund für das Betreiben beider Plattformkonten besteht vor allem in der Möglichkeit zur zielgruppengerechten Ansprachemöglichkeiten. Insbesondere auf Instagram erreichen wir nun auch die Altersgruppe der unter 25-Jährigen besser. Der Mehraufwand hält sich in Grenzen, da beide Plattformen miteinander kooperationsfähig sind.

Hierbei nicht unerwähnt lassen möchte ich den herausragenden Einsatz unseres neu gegründeten Social-Media-Redaktionsteams – bestehend aus Forstvereins- und JNF-Mitgliedern sowie engagierten Studierenden. Ohne Sie wären die neuesten Aktivitäten durch unsere Geschäftsstelle allein mitnichten abzusichern.

Künftig möchten wir auch die Video-Plattform Youtube in den Blick nehmen und dort unter anderem Videos zu unseren Exkursionen – gespickt mit pointierten Aussagen und interessanten Diskussionen zu forstlichen Fragestellungen – veröffentlichen. Außerdem entwickelt der SFV zusammen mit weiteren forstlichen Vereinen und Verbänden Sachsens die gemeinsame Initiative „Bündnis für die Zukunft des sächsischen Waldes“, um künftig die Interessen der sächsischen Forstwirtschaft mit breiterer Basis vertreten zu können und um gemeinsame Projekte – auch im Sozialen Netz – zu realisieren.

Doch wozu dieser ganze Aufwand?

Ganz einfach: Es geht um das Sichtbarmachen und Schärfen unseres Vereinsprofils nach innen wie außen, um öffentliche Darstellungen und (manchmal auch notwendige) Gegendarstellungen zu forstlich relevanten Themen beziehungsweise Entwicklungen. Und es geht um ein Angebot für unsere Mitglieder und Sympathisant*innen sich (pro)aktiv und konstruktiv einzubringen. Ganz nebenbei zeigen sich durch die Aktivitäten zusätzlich auch erste positive Trends bei der Mitgliederentwicklung.

Wir sind überzeugt, dass sich die Bemühungen lohnen und können weiteren Länderforstvereinen das Engagement in den Sozialen Medien als ein geeignetes Instrument der Vereinsarbeit empfehlen.


Felix Moczia, Geschäftsführer SFV

 Mitgliedschaft

Werden Sie jetzt Mitglied im DFV. Mitglied werden »

 proWALD

  ID Wald Shop

Forstfunktionskleidung, Jagdausrüstung, CDs und Bücher.

zum Online-Shop »

 Forstvereinstagungen